Developer Camp & DevCamp.create 2018

Das Developer Camp 2018 fand am 09. und 10. März im Rahmen der 1. Wuerzburg Web Week statt. 80 Sessions, 170 Teilnehmer aus ganz Deutschland und mit DevCamp.create dieses Mal auch einem eigenen Kreativ-Track, u. a. mit Sessions zum Thema Design-Thinking, UX sowie am Samstag einer Exclusive Design Challenge.

Rückblick von Teilnehmern

“Das Besondere am Developer Camp, […] dass es thematisch sehr breit gefächert war. Man ist hier offen für alle Technologien rund ums Web: Von PHP und JavaScript über DevOps und Projektmanagement-Themen bis hin zur Heimautomatisierung mit dem Raspberry Pi ist alles dabei und noch viel mehr.” Julia Krischik vom Palasthotel

Zum Artikel

Coding Ninjas ist eine interaktive Firmenpräsentation im Stil eines zweidimensionalen Jump ’n‘ Run-Spiels, die Christopher Stock auf dem Developer Camp vorgestellt hat. Mehr zur Geschichte und den verwendeten Technologien.

Zum Artikel

#devcamp18

Sponsoren und Medienpartner 2018

Developer Camp 2017

Das Developer Camp 2017 fand am 17. und 18. Mai im Z-Bau in Nürnberg im Rahmen der Nürnberg Web Week statt. Die 130 Teilnehmer konnten aus knapp 70 Sessions wählen. Neben Alexa, Ansible, AngularJS oder NixOS war dieses Mal darunter auch ein Vortrag über Laserfernerkundung und ein Crashkurs in ABAP.

Unser Rückblick auf das Developer 2017

Mehr Bilder vom Developer Camp 2017

Mittwoch | Donnerstag

Interviews mit Teilnehmern

Laser-Fernerkundung und der Kitzel, etwas Neues zu machen

Steven HillSteven Hill stellte in seiner Session vor, wie er mit Hilfe von Deeper Remote Sensing, deutsch Laserfernerkundung, das Waldwachstum im Bayerischen Wald misst! Mehr über dieses abgefahrene Thema liest Du im Interview.

Softwareentwickler & das Verlangen nach Barcamps

Thorsten BrunzendorfThorsten Brunzendorf erzählt unter anderem, was erfahrene Entwickler für ihre Arbeit von einem Barcamp mitnehmen können. Außerdem, welche zwei Bücher ihn und seine Arbeit nachhaltig geprägt haben. Mehr dazu hier.

Mehr Vielfalt durch Barcamps

Markus TackerMarkus Tacker ist im Orga-Team des Barcamp Rhein-Main? Warum sind seiner Meinung nach solche Veranstaltungen in großen Teilen glaubwürdiger als Konferenzen? Außerdem erklärt er, wieso Entwickler für ihn eher Klempner als Künstler sind. Mehr dazu hier.

Rückblick von Teilnehmern

“[…] ich habe viel Spannendes und Neues gelernt, interessante Gespräche geführt und Kontakte knüpfen können.” Matthias Gutjahr

Das DevCamp ihn inspiriert, React Native auszuprobieren und er will Mutation Testing mit Humbug unbedingt in einem Projekt einsetzen.

Zum Artikel

“[…] ich habe viel Spannendes und Neues gelernt, interessante Gespräche geführt und Kontakte knüpfen können.” Matthias Gutjahr

Das DevCamp ihn inspiriert, React Native auszuprobieren und er will Mutation Testing mit Humbug unbedingt in einem Projekt einsetzen.

Zum Artikel

#devcamp17

Sponsoren und Medienpartner 2017

Developer Camp 2016

Das Developer Camp 2016 fand am 16. 17. September in den Räumlichkeiten der FHWS in Würzburg statt. Es kamen 140 Teilnehmer aus Deutschland und Österreich, die sich in mehr als 50 Sessions zu Themen, wie Microservices, Konfigurationsmanagement, Projektmanagement und modernen Businessanwendungen ausgetauscht haben.

Mehr Bilder vom Developer Camp 2016

Freitag | Samstag

Rückblick von Teilnehmern

„Genau so fühlte sich das DevCamp auch an: ungezwungen, persönlich und offen. […] klar, dass ich gerne wiederkommen möchte. Und daaaaann halte ich auch einen Vortrag… irgendwas mit  Frontend.“  – Arne Seemann,  Palasthotel GmbH

Developer Camp 2016 in Würzburg

zum Artikel

„Insgesamt hat mir das Camp sehr gut gefallen und ich habe einiges neues gelernt und mich mit anderen Entwicklern austauschen können. […] Wenn es eine Neuauflage gibt, werde ich mich wohl schnellstmöglich wieder anmelden.“ – Kai Schlachter

DeveloperCamp 2016 Würzburg

zum Artikel

#devcamp16

Sponsoren und Medienpartner 2016

Wie letztes Jahr suchen wir auch dieses Mal wieder Sponsoren. Wer letztes Jahr dabei war und nähere Informationen zum Sponsoring braucht: Informationen zum Sponsoring